Zum Inhalt springen

Unsere Mensa

Gesunde Ernährung, die Spaß macht, frisch zubereitet von unserem Mensateam mit Komponenten der Essensfirma apetito

Wir machen mit! Fairtrade-Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis

Am GTO essen täglich 300 bis 450 Schüler. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche und regelmäßige Ernährung ist die beste Grundlage für ein gesundes Wachstum bei Kindern und Jugendlichen. Eine gesunde Ernährung, kind- und jugendgerechte Rezepturen sowie das Thema Ernährungsbildung sind die Kernleistungen die unser Mensateam zusammen mit der Firma apetito umsetzt.

Das Mittagessen besteht aus einem frischen Salat vom Salatbuffet, einer Suppe, einem Hauptgericht (fleischhaltig oder vegetarisch) mit Salat, Beilagen und Dessert.

Das Essen von apetito basiert auf tiefkühlfrische Menükomponenten, die bereits portioniert und nur bis zu einem bestimmten, hygienisch sicheren Garpunkt vorgekocht sind. In der Einrichtung selbst werden sie zu Ende gegart. Die punktgenaue Zubereitung verhindert Standzeiten und gewährleistet so den idealen Erhalt der Vitamine und Nährstoffe. Einzelne Speisen sowie Beilagen wie Kartoffeln und Reis werden vor Ort frisch gekocht und zusammen mit anderen Komponenten von apetito zu einem Menü zubereitet. Zudem gibt es frische Salate, Obst und Desserts. „Ein Mittagessen, das ausreichend Nährstoffe in der richtigen Menge liefert, ist wichtig für die körperliche und geistige Fitness von Kindern, sodass sie nach dem Essen neue Energie für den Nachmittag bekommen“, betont Karin Boelsch, Fachberaterin bei apetito.

Das vielfältige Angebot an Menükomponenten und die flexible Essenszubereitung unseres Mensateams ermöglichen die Zusammenstellung einer ausgewogenen und bedarfsgerechten Speiseplanung. Kindgerechte Mahlzeiten mit wenig Fett sind dabei das Kernstück der gesunden Ernährung. „In erster Linie muss es den Kindern schmecken“, betonen Frau Boelsch und Frau Weber, Leiterin des Mensateams.

Weitere Informationen über die Firma apetito auf der externen Firmen-Homepage apetito

Das Auge isst mit

Seit seinem Bestehen hat das GTO immer großen Wert daraufgelegt, dass die Kinder, die den ganzen Tag in der Schule verbringen, sich angemessen ernähren können.

Die trapezförmigen Gruppentische und die bunten Stühle vermitteln in der Mensa eine sehr freundliche Atmosphäre, in der sich alle wohlfühlen können.

 Mensaordnung

Im Sinne des Leitbildes unserer Schule gehen wir auch beim Mittagessen in der Mensa rücksichtsvoll und höflich miteinander um, behandeln das Inventar pfleglich und achten auf Sauberkeit.

  • Während der gesamten Essensausgabe steht die Mensa nur den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung, die ein Essen bestellt haben.
  • Der einzige Zugang befindet sich am oberen Eingang zur Mensa. Die vorgegebenen Laufwege sind einzuhalten.
  • Die Schülerinnen und Schüler bedienen sich selbst in der durch einen Musterteller beschriebenen Höchstmenge und achten darauf, nur so viel zu schöpfen, wie sie auch tatsächlich essen können.
  • Nachschläge dürfen nur in einer von der Buffettaufsicht genehmigten Menge genommen werden.
  • Essensreste auf dem Teller sind zu vermeiden.
  • Die Tische werden sauber und vollständig abgeräumt verlassen, die Stühle werden an die Tische gerückt.
  • Die Tabletts werden ordnungsgemäß abgegeben. Die Teetasse bleibt auf dem Tablett, das Besteck kommt mit dem Griff nach unten in die Besteckkörbe, der Müll kommt in den Mülleimer und das Tablett wird auf das Förderband gestellt.
  • Die Fenster in der Mensa dürfen während der Essenszeit nur gekippt und nicht komplett geöffnet werden.

Es werden an jedem Schultag mit Nachmittagsunterricht drei bzw. vier verschiedene Gerichte angeboten. Ein Menü beinhaltet immer Suppe, Hauptgericht, einen Beilagensalat und Nachtisch.

  • Menü 1 – Fleischgericht
  • Menü 2 – vegetarisches Gericht
  • Menü 3 – Fischgericht
  • Menü 4 – Salatteller mit Weizenbaguette

Die fertigen Speisen werden in Buffetform angeboten. Das heißt die Schüler nehmen sich selbständig so viel, wie sie essen möchten. Das Salatbuffet bietet eine reiche Auswahl an frisch zubereiteten Salaten, an dem sich die Schüler ebenfalls frei bedienen können.

Speisepläne

Allergene & Zusatzstoffe

Die Allergene und Zusatzstoffe sind auf dem Speiseplan ausgewiesen und können im Sekretariat und in der Mensa, sowie hier eingesehen werden:

Essenspreis

Schüler: 3,70 Euro
Gäste: 4,70 Euro

Essenszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Freitag von 13.10 Uhr bis 14.00 Uhr

Mampf: Bestell- und Abrechennungssystem für die GTO Mensa

  • Schülerinnen und Schüler, die an der Mensaverpflegung teilnehmen möchten, müssen im Sekretariat angemeldet werden.
  • Wer regelmäßig an der Mensaverpflegung teilnimmt und dies bei der Anmeldung im Sekretariat angibt, kann für die Bezahlung den Vorteil eines SEPA-Lastschriftverfahrens nutzen. Die Abbuchung der bestellten Essen erfolgt dann zum Quartalsende.
  • Für Schülerinnen und Schüler, die nur gelegentlich am Essen teilnehmen möchten, besteht die Möglichkeit über das Sekretariat Guthaben einzuzahlen. Dann können Essen bestellt werden.
  • Nach der Anmeldung im Bestell- und Abrechnungssystem durch das Sekretariat erhält der Nutzer einen Registrierungs-Link per E-Mail zugesandt. Bitte den Anweisungen im Link folgen und ein Passwort festlegen (die Angaben im Benutzernamen nicht ändern). Nach Passwortvergabe erhält man nochmal einen Anmeldebestätigungs-Link zugesandt. Diesen bitte ebenfalls bestätigen. Sobald das Benutzerkonto im System freigeschaltet ist (Mitteilung erfolgt wieder per E-Mail), kann man sich im System anmelden.
  • Dazu öffnen Sie die Internetseite von Mampf. Dort tragen sie bitte den Benutzernamen ein. Dieser setzt sich aus dem Vor- und Nachnamen zusammen (z.B. martin.mustermann). Der Benutzername ist nicht veränderbar. Im Anschluss vervollständigen Sie die Zugangsdaten mit dem vorher festgelegten Passwort.
  • Im Benutzerkonto kann sowohl über den PC als auch über das Smartphone bis spätestens 8.45 Uhr am Ausgabetag Essen bestellt, storniert oder umgemeldet werden. Für diese Vorgänge stehen auch die Computer im Oberstufen-Computerraum zur Verfügung oder man kann sich im Sekretariat melden.
  • Alle Stornierungen in Folge von Krankheit, Exkursionen oder Landschulheim-aufenthalten sind vom Benutzer selbst vorzunehmen.
  • Eine Essensteilnahme ist erst nach Erhalt des Mensaausweises möglich. Der Mensaausweis ist kostenlos und dient als Zugangskontrolle zur Mensa. Bei Neuausstellung nach Verlust erheben wir eine Gebühr von 5 Euro.
  • Bei fehlendem Ausweis besteht nach Rücksprache mit dem Sekretariat die Möglichkeit, trotzdem am Essen teilzunehmen.

Ansprechpartner

Ansprechpartner Schulessen
Maren Schäfer (GTO) und Nadja Frey (RSO)  

Ansprechpartner Bestellsoftware „mampf“
Belinda Pfaff (GTO-Sekretariat)